News

Janine Dürst Schweizermeisterin mit der Armbrust!!

 

 

 

An den Schweizermeisterschaften Armbrust 10m vom 17. Februar 2019 in Wil SG, wurde die erst 14-jährige Janine Dürst, von den Armbrustschützen Weesen, überlegen Junioren-Schweizermeisterin!!

 

 

 

Nach dem Vorprogramm von 40 Schuss kniend, war Janine Dürst, notabene die jüngste und einzige Jugendliche unter lauter Knaben, mit 383 Punkten, praktisch uneinholbar an der Spitze.

 

Auf Rang 2 folgte mit 374 Ringen der für Gurtnellen startende Silvan Walker, gefolgt von Christoph Winteler aus Altstätten mit 371 Punkten.

 

 

 

Nun galt es nochmals alles zu mobilisieren zum 10 Schuss kommandierten Final. Jeder Schütze hat 75 sec Zeit, um den Schuss auszulösen. Nach dem 1. Schuss war die Spannung um den Titel bereits gefallen. Dürst schoss eine 10, Walker eine 9. Um den Titel zu holen müsste jetzt Walker nur noch 10ner schießen, und Dürst dürfte keinen Schuss mehr in der Mitte platzieren. Dürst schoss regelmäßig Zehner um Zehner, dazwischen eine 9 und zuletzt, nervlich bedingt eine Acht!

 

Dies tat dem Sieg jedoch keinen Abbruch und so konnte die 14-jährige Janine Dürst zur verdienten Siegerin mit 12 Punkten Vorsprung ausgerufen werden. Um die nächsten Podestplätze wurde hart gefeitet, am Schluss konnte der von Position 4 gestartete Ibai Pfister die Silbermedaille in Empfang nehmen und dritter wurde überraschen der für Wattwil startende Yanick Abderhalden.    

 

Als Betreuer und Trainer bin ich stolz, eine solche Schützin betreuen zu dürfen.

 

Am nächsten Samstag steht noch der Junioren Final der besten Ostschweizer Nachwuchsschützen in Au – Widnau an. Ich bin überzeugt, dass Janine auch diesen Wettkampf mit Bravour bestehen wird.

 

 

 

Jules Fäh

 

 

 

Bild  von Jules Fäh:

 

 

 

10m Meisterschaften OASV               Ebnat- Kappel

Gemäss langjähriger Tradition durften wir am Samstag, den 19. Januar 2019 unsere Indoor-Meisterschaft wiederum in Ebnat-Kappel durchführen.

 

Die Anfahrt gestaltete sich dieses Jahr problemlos, da die Strassen einwandfrei zu befahren waren. Beim Eintreffen am frühen Morgen zeigte das Thermometer allerdings 2-stellige Minuswerte. In der Anlage herrschte aber bereits eine angenehme Wärme.

 

Für die erste Kniendablösung hatten sich 11 Schützen und 2 Schützinnen angemeldet. Darunter erfreulicherweise auch fünf Junioren. In der zweiten Ablösung traten 19 Personen zum Wettkampf an, darunter zwei Damen sowie eine Juniorin und ein Junior. Nach dem 40-Schuss-Programm wurden drei Resultate über 390 Punkte verzeichnet. Gerold Pfister, Carmen und Ralf Zellweger führten damit bereits mit fünf und mehr Punkten Vorsprung vor den weiteren Finalisten.

 

Im kommandierten Final musste Carmen in den beiden ersten Schüssen bereits zwei Neuner akzeptieren. Die restlichen acht Schüsse brachte sie aber alle ins Zentrum. Die total 491 Punkte bedeuteten den Kniend-Titel. Ralf Zellweger gelang es, die zwei Punkte Rückstand auf Gery Pfister aufzuholen. Im notwendigen Stechen entschied der fünfte Schuss dann doch für den Altmeister Pfister. Auch Ernst Zellweger mit 99 Punkten und Stefan Haag mit 98 Punkten schossen hervorragende Finals, konnten aber den Rückstand auf die ersten Drei erwartungsgemäss nicht mehr markant verkleinern. Mit Adalbert Schmid, der sich mit einer 100er Schlusspasse noch für den Final qualifiziert hatte, belegte ein Ehrenveteran den 7. Platz vor dem Finalneuling Lukas Brülisauer, mit Jahrgang 1996 der Jüngste im Final.

 

Erfreulich schlugen sich von den Junioren Janine Dürst, Jahrg. 2004 und Ibai Pfister, Jahrg. 2002 mit je 383 Punkten im 40-Schuss-Programm. Sie belegten damit die Plätze elf und zwölf.

 

Nach einer kurzen Verpflegungspause wurde am frühen Nachmittag das Stehend-Programm gestartet. Leider nur mit sechs Teilnehmern. Carmen Zellweger startete auch hier mit 98 Punkten hervorragend. Das Total von 385 Punkten bedeutete für sie, eine seit längerer Zeit nicht mehr erreichte Punktzahl. Mit Larissa Bösch wollte ihr ein Nationalmannschaftsmitglied Paroli bieten. Die erreichten 374 Punkte liessen aber bereits erahnen, wer auch den Stehend-Titel gewinnen würde. Mit guten 94 Punkten im Final für die beiden Kontrahentinnen blieb der Vorsprung aber unangetastet. Den dritten Podestplatz beanspruchte auch hier Ralf Zellweger für sich, obwohl sein Training in den letzten Monaten wegen einem Auslandaufenthalt ganz weggefallen war. Ernst Zellweger, die Juniorin Janine Dürst und der Veteran Hans Streuli vervollständigten in dieser Reihenfolge die Schlussrangliste.

 

Einen herzlichen Dank gehört der Sektion Ebnat-Kappel, die unter neuer Führung sowohl in Sachen Verpflegung als auch bei der Mithilfe im Stand Hervorragendes leistete.

 

Bericht: Erwin Grossglauser, Ressortleiter Matchmeisterschaft 10m

 

Rangliste-Stehend_Matchmeisterschaft_201
Adobe Acrobat Dokument 13.4 KB
Rangliste-Kniend_Matchmeisterschaft_2019
Adobe Acrobat Dokument 15.1 KB

An den internationelen Thuraumeisterschaften nach IAU konnte sich Janine Dürst, jüngste Teilnehmerin, als         26. igste von 60 rangierten im vorderen Mittelfeld platzieren.

unter www. hallowil.ch

sind ab Mittwoch Impressionen abrufbar.

 

Ich gratuliere Janine für die hervorragende Leistung. Ihre Passen:

95; 91; 97;97;

Total 380 was egalisierung des persönlichen Rekordes bedeutet!

 

 

 

 

30 Schützen aufgereiht

 

 

Foto u, Text: Jules Fäh

Janine Dürst (2004) mit ihrem Trainer JulesFäh an den int. Thuraumeisterschaften, 19.12.18

Unser Slogan 2019

Dein Weg

 

Dein Plan

 

Deine Zeit

 

Dein Wille

 

Dein Fokus

 

Dein Verzicht

 

Deine Hingabe

 

Deine Schmerzen

 

Dein Erfolg

 

SCHIESSPLAN 30m EASF 2019

anscheinend ist der Schiessplan mit kleinen Fehlern behaftet. Auf der Homepage des EASV ist er zwar seit dem 24. Nov. aufgeschaltet, und der Schützenrat hat in gutgeheissen.Welche Fehler, weiss ich "noch" nicht, es können jedoch keine gravierenden sein.

Bitte diesen "Vorschlag-Schiessplan" mit Vorsicht  "geniessen".

Sobald ich mehr weiss, werdet ihr davon hören.

 

Schiessplan_30m_24.EASF_Ringenberg_V4_19
Adobe Acrobat Dokument 979.4 KB

10m Meisterschaften in Frauenfeld

Janine Dürst siegte bei den Junioren mit einem sehr guten Resultat von 380 Punkten, mit Passen von: 93:96;95;96 BRAVO

mehr unter www.asv-frauenfeld.ch

unter www.zkav.ch sind Impressionen vom Schiesskurs 10m Probstei Zürich

Janine beim stehend Pobstei 2018.doc
Microsoft Word Dokument 88.5 KB

 

Wir sind jetzt auch auf facebook !!!!!

 

von Anfang April bis mitte Oktober sind wir in Weesen jeden Mittwoch am trainieren.

Komm doch ab 17:00 Uhr vorbei, und wir zeigen Dir wie dieser schöne und praktisch lautlose Sport betrieben wird.

Wir freuen uns auf DICH

wir hoffen durch diesen Link intressierte Schützen zu gewinnen

um unseren Sport der Bevölkerung um Weesen und Umgebung näher zu bringen



Mail: info@truttmann.ch

Idee von Janine Dürst